Vogel

12 Apr

… kommt in die Küche geflattert und schaut sich erst mal die Küche an: Als gelernter Koch, der mit Ausbildungszeit 5 Jahre professionelle Küchenerfahrung mitbringt und auch schon in der Zeit davor gekocht hat erwartet man sich ein wenig mehr von einer Küche – aber dazu später.

Hier kommt also der rationelle männliche Part im Keksvogelteam dazu.

Bevor es mit Vogel in die Küche ging, war erst mal eine längere Schulzeit dran, direkt aufs Abi folgte dann ohne wirkliche Pause der Übergang zur Ausbildung. Nach Startschwierigkeiten in der eigentlich geplanten Küche, lief auf einemal alles komisch und war durcheinander – und auf einmal war ich in der Küche, in der ich die Ausbildung schließlich beendete und auch noch einige Zeit länger blieb.

Bis sich wieder einmal alles veränderte und ich mit meinem Studium anfangen konnte: Medizin. Was hat nun kochen mit Medizin zu tun? Naja, überlegt euch mal, dass alles was wir brauchen an sich über unseren Mund aufgenommen wird. Ich habe also die Zusage für Medizin bekommen und von der Ökotrophologin Birgit als Abschiedsgeschenk mit einem Augenzwinkern eine KONSERVEndose mit Ravioli eines namenhaften Herstellers bekommen, mit dem Kommentar:

„Als Student wirst Du dann nicht mehr so viel Zeit haben zu kochen.“

Ich nehme diese Herausforderung mit Augenzwinkern an, und freue mich, Ihr diese Dose ungeöffnet am Ende des Studiums zeigen zu können.

Das was ich da an Erfahrungen gesammelt habe, werde ich zusammen mit unserem krümelnden Spekulatius mit euch teilen

Aber wir erhöhen den Schwierigkeitsgrad noch einmal: Die Wohnung, die ich gefunden habe hat ganze ZWEI!!! Herdplatten, ein sehr kleines Spülbecken und dazwischen etwa 30 cm x 80 cm „Arbeitsfläche“ (zum Glück haben meine Vormieter einen improvisierten Tisch zum Ausklappen in der Küche aufgebaut). Und es lässt sich auch damit was leckeres kochen, also keine Ausreden, dass die Küche zu klein ist!

Advertisements

Eine Antwort to “Vogel”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Keks « KonServe - 12. April 2012

    […] Bananen. Solltet ihr also irgendwoin diesem Blog auf das krumme Obst stoßen: das war garantiert Vogel. Bewerten: Share this:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirEinem Blogger gefällt das […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: